Peicher e-Cars

Stilvoll in die Zukunft!

Peicher e-Cars

Import und Verkauf amerikanischer Elektrofahrzeuge

Die Lobby tendiert in Richtung Elektromobilität und wir gehen mit! Seit Sommer 2017 importieren wir den 100 % elektrischen Fiat 500 aus Kalifornien, seit November desselben Jahres gibt es auch die Chevrolet Modelle Bolt und Volt sowie den Pacifica Hybrid aus dem Chrysler-Werk. Um in Zeiten wie diesen nicht den Anschluss zu verlieren, haben wir die logischen nächsten Schritte gemacht, um sicher in die Zukunft gehen zu können. Mit diesen Modellen haben wir die perfekten Fahrzeuge für unsere Produktpalette gefunden. Stilvoll und Innovativ sind diese Fahrzeuge ohne Zweifel, doch stammen sie auch alle samt direkt aus den Vereinigten Staaten, wodurch sie das ideale Gegenstück zu unseren üblichen US-Cars darstellen. Der FCA-Konzern hat den 500e zum Beispiel speziell für den kalifornischen Raum entwickelt, folglich ist dieser auch nur dort erhältlich. Wir machen jedoch auch in diesem Fall das Unmögliche möglich und haben uns den Traum vieler umweltbewusster Fiat 500 Liebhaber zu Herzen genommen und das Fahrzeug auf Österreichs Straßen gebracht. Mit unseren Standorten in Graz und Wien sowie dem Außendienst in Linz sind wir der Ansprechpartner für exklusive Elektro- und Hybridfahrzeuge.

Der Fiat 500e

Ein Elektrofahrzeug mit Kultstatus!

Fiat Chryslers Elektrofahrzeug für den "Stadtfahrer" zeichnet sich insbesondere durch die herausragende Optik aus. Durchwegs stylische Elemente, wie die kreisrunden Bi-Funktion Halogenscheinwerfer und das Tagfahrlicht, welches der "Null" des Fiat 500 Logos nachempfunden ist, zieren den Kleinwagen. Der kleine Heckspoiler gepaart mit den innovativen Lackierungen präsentieren das "elektrifizierende" Design perfekt.

"The electrifying exterior of the Fiat 500e isn’t shocking to us. Beautiful design is what we do." www.fiatusa.com

Das unvergleichliche Design wird mit ausgereifter, aber auch moderner Technik kombiniert. Durch das adaptive, regenerative Aufladen des Akkumulators im Zuge eines Bremsvorgangs lässt sich bei intelligenter, sparsamer Fahrweise eine noch höhere Reichweite erzielen.

 

Der Chrysler Pacifica

Luxuriöse Großraumlimousine mit modernster Hybrid-Technik.

Der Pacifica ist Amerikas erste und bisher einzige Großraumlimousine mit Hybridantrieb und nun auch in Österreich erhältlich. Das Herzstück des Chryslers ist der 24 kWh Lithium-Ionen Akku der in Kombination mit dem 3,6-L V6 Pentastar eHybrid eine Gesamtreichweite von über 900 km möglich macht. Mit diesem Fahrzeug, welches übrigens der Nachfolger des in Europa sehr beliebten Chrysler Voyagers ist, haben wir eine enorm geräumige 7-Sitzer-Limousine mit sehr luxuriöser Ausstattung und absolut hochwertigem Interieur auf Österreichs Straßen gebracht. Wichtige Randnotiz dürfte der Spritverbrauch sein, welcher sich bei diesem Hybridfahrzeug auf nicht mehr als 2,8 Liter pro 100 km beläuft - wohlgemerkt bei einer Leistung von 264 PS.

"It’s official, mom and dad…you no longer have to choose between family functionality and fuel efficiency. The Pacifica Hybrid is the smart choice for the modern family." www.chrysler.com

Der Chevrolet Bolt EV

Nordamerikas bestes Auto 2017.

Dieses Kompakte und doch so großräumige Elektrofahrzeug bietet alles - mehr als ausreichend Reichweite, schnelle Aufladung, großes Ladevolumen, fünf Sitzplätze, den notwendigen Luxus und ordentlich Power. Mit dem Bolt EV ist Chevrolet tatsächlich ein nahezu perfektes Elektrofahrzeug geglückt, welches bis dato nur in Amerika erhältlich war. Ab Dezember 2017 importieren wir den edlen Kompakten auch nach Österreich.

“Everyone who rides in it just loves it. It’s very modern feeling and so easy to drive . . . I’m very happy with my Bolt EV.” Maria Mraz, San Francisco, www.chevrolet.com

Der Chevrolet Volt

Chevys Plug-In-Hybrid.

Zwei Welten vereint - ein Verbrenner gepaart mit zwei Elektromotoren. Der Volt ist die 151 PS starke Hybrid Lösung aus dem Hause Chevrolet. Das Team, bestehend aus einem 1,5-L 4-Zylinder Benzinmotor, zwei Elektromotoren und einem Lithium-Ionen-Akku, befördert Sie bis zu 676 km mit einer Tankfüllung. Innovative Systeme zur Reichweitenverlängerung und komfortable Features für Fahrer und Beifahrer machen den Volt zu einen der Top-Vertreter in der Klasse der Hybridfahrzeuge.

"Volt looks like nothing else out there. From the subtle curves to the wonderfully wide stance, everything is deliberately crafted." www.chevrolet.com

Der Cadillac CT6 Plug-In

Edle Luxus-Limousine mit Hybridtechnik.

Spürbare Performance - fortschrittliche Leichtbau-Architektur - Präzises Design - nobles Interieur. Mit diesen Thesen lässt sich der neue Plug-In-Hybrid aus der Cadillac-Familie am Besten beschreiben. 359 PS, gefahren mit 3,8 Litern auf 100 km - solche Werte ermöglicht nur ein ausgereifter und innovativer Hybridantrieb. Trotz der Neuausrichtung auf moderne Antriebssysteme wie dieses, bleibt sich Cadillac in Sachen edler Verarbeitung und hochwertiges Design absolut treu.

"It combines responsive performance, precision engineering and one of the world’s most advanced hybrid technologies to change the expectations of what a hybrid can be." www.cadillac.com

Vorteile von Elektrofahrzeugen in Österreich

Die Zeit ist jetzt reif, um auf Elektro umzusteigen.

Mit dem Kauf und den Betrieb eines Elektrofahrzeuges erwarten Sie einige positive Aspekte, die sie mit einem herkömmlichen Fahrzeug mit Verbrennungsmotor nicht in Anspruch nehmen können. Zudem können Sie mit Ihrem elektrisch betriebenen Fahrzeug einige steuerliche Vorteile in Anspruch nehmen.

 

Förderungen

Seit März 2017 erhält man beim Kauf eines neuen Elektrofahrzeuges eine Förderung von 4.000 €. Auch für Plug-In-Hybride gibt es eine Prämie, die ist zwar nicht gleich hoch, aber mit 1.500 € immer noch sehr großzügig. Dieses Förderungen gelten österreichweit.

 

Sachbezug

Für elektrisch betriebene Firmenfahrzeuge, welche für die Privatnutzung angedacht sind, tritt eine Sachbezugsbefreiung in Kraft, das bedeutet, dass der Sachbezug im Vergleich zu den 1,5-2 % bei einem "normalen" Fahrzeug auf null fällt.

 

Steuerliche Begünstigung

Auch die NoVA (Normverbrauchsabgabe) und die monatliche motorbezogene KFZ-Steuer sind bei Elektrofahrzeugen hinfällig.

 

Niedrige Betriebskosten

Durch den geringen Energiebedarf der Elektrofahrzeuge sind auch die Betriebskosten gering. Der Strom für 100 km Fahrt mit einem Elektrofahrzeug kostet bei einem Durchschnittsverbrauch von 15 kWh / 100 km nur 3 €, daraus ergibt sich für einen Jahresbetrieb von 10.000 km ein vergleichsweise "mickriger" Betrag für Spritkosten von 300 €.

 

Vorsteuerabzug

Für Firmen beziehungsweise für Unternehmer, welche sich ein Elektrofahrzeug zulegen und dieses als Firmenfahrzeug in Verkehr bringen, tritt auch die Vorsteuerabzugsberechtigung in Kraft.

 

Gratis parken und tanken

Quer durch Österreich finden sich E-Tankstellen an denen man sein Vehikel gratis anstecken und aufladen kann. In diversen Städten Österreichs ist selbst das Parken kostenlos möglich (z.B. in Graz).