Chevrolet Corvette C8

Ein Mittelmotor-Meisterwerk.

Die neue Corvette C8.

Eine Sportwagen-Ikone neu erfunden - die Mittelmotor-Corvette.

Chevrolet hat den wohl bekanntesten amerikanischen Sportwagen neu erfunden und die 8. Generation der Corvette vorgestellt - die erste in Serie produzierte Mittelmotor-Corvette. Nach langer Wartezeit und unzähligen Spekulationen wurde der revolutionäre US-Sportler schlussendlich am 18. Juli 2019 präsentiert. Optisch, aber vor allem fahrdynamisch merkt man der 2020 Corvette C8 an, dass sie nicht bloß eine Sanierung des Vorgängers, sondern ein rundum erneuertes Fahrzeug ist - eine echte Next Generation "Vette" eben. Erstmals müssen Corvette-Liebhaber auf die legendäre lange Front verzichten, dürfen sich dafür aber auf ein ausgewogeneres Fahrgefühl und noch mehr Performance freuen. Wie bei den Vorgängermodellen bietet Chevrolet auch die Corvette C8 als Coupe mit abnehmbaren Targa-Dach und als Cabriolet an.

Anders als die C7 wird die neue Corvette jedoch nicht mehr über die offizielle Vertriebsschiene in Europa angeboten. Hierzulande ist die 2020 Chevrolet Corvette C8 nur bei Importeuren wie PEICHER US-Cars erhältlich.
  • 3,0 s von 0 - 100 km/h
  • bis zu 502 PS Leistung**
  • als Coupe (Targa) und Cabriolet erhältlich
  • mit Hydraulic Lift System vorne*
  • mit adaptiven Magnetic Ride Fahrwerk*
  • bis zu 13 Farboptionen für den Innenraum

*optional **mit Z51-Paket

Daten

Max. Leistung mit Z51-Paket
502 PS / 369 kW
Max. Drehmoment
637 Nm
Durchschnittlicher Verbrauch
-
Chevrolet Corvette C8

Die Modellvarianten

Beginnend mit dem legendären Namen "Stingray".

Chevrolet Corvette C8

Stingray

MODELLE ANZEIGEN

*Diese Seite befindet sich noch im Aufbau

Die Corvette C7

MEHR INFOS

Daten

0 - 100 km/h
3,0 s
1/4-Meile
-
Höchstgeschwindigkeit
> 300 km/h
Chevrolet Corvette C8

Der Motor

Für's erste reicht Hubraum.

Motoren

6,2 L LT2 V8

Der nach hinten gewanderte Motor wird in der C8 in Form des neu entwickelten 6,2 Liter LT2 V8-Saugmotors realisiert und diesen stellt Chevrolet durch ein großes Schaufenster in der Motorhaube stolz zur Schau. Mit 497 PS (490 hp) in der Basis, 502 PS (495 hp) mit Performance-Auspuffanlage und 637 Nm Drehmoment ist dieser V8-Sauger der stärkste je verbaute Motor in einer Basis-Corvette. In nur drei Sekunden beschleunigt die C8 von 0 auf 100 km/h. Schluss mit dem Beschleunigen ist in der neuen Corvette erst über 300 km/h.

Leistung: 497 PS / 365,5 kW (502 PS / 369 kW)*
Drehmoment: 637 Nm
Kraftstoff: Benzin
Verbrauch (i / a / k): -
CO2-Ausstoß: -
Euronorm: -

*mit Z51-Paket

Chevrolet Corvette C8

Das Getriebe

Brandneu - blitzschnell.

Getriebe

8-Gang Doppelkupplungsgetriebe

Das neue 8-stufige Doppelkupplungs-Automatikgetriebe ermöglicht besonders schnelle Gangwechsel und erkennt sehr Fahrer-fokussiert den Fahrstil dessen erkennen um dementsprechend zu agieren. Für das ultimative Fahrvergnügen hat der Fahrer am Lenkrad Schaltwippen mit denen manuelle Gangwechsel vorgenommen werden können. Durch gleichzeitiges Festhalten beider Schaltpaddel lässt sich das Getriebe auskuppeln. Die elektrische Gangwahl-Einheit enthält zwei Schalter für „Reverse“ und „Drive“ sowie drei Tasten für „Park“, „Neutral“ und „Manual“. Für einen schnellen Start aus dem Stand ist der erste Gang besonders kurz übersetzt. Die Gänge zwei bis sechs sind eng gesetzt, wodurch der Motor für Rundstreckenrennen im höchsten Leistungsbereich gehalten wird. Die Gänge Sieben und Acht sind für angenehme Langstreckenfahrten ausgelegt und länger übersetzt. Die bereits bekannten Fahrprogramme „Tour“, „Sport“ und „Track“ werden in der neuen Stingray um die Modi „MyMode“ und „Z-Mode“ erweitert. Je nach Fahrmodus werden das Schaltverhalten des Getriebes, das Ansprechverhalten, das Fahrwerk, die Lenkung und das ESP entsprechend abgestimmt.

Chevrolet Corvette C8

Das Fahrwerk

Für eine ausgewogene Fahrdynamik.

Fahrwerk

Sportfahrwerk oder Magnetic Ride

Die Corvette C8 ist für gutes Handling auf der Rennstrecke und Fahrdynamik sowie Fahrkomfort im Alltag ausgelegt. Keine Corvette zuvor war so komfortabel, agil und stabil zu fahren. Förderlich ist hierbei natürlich vor allem der hinter die Sitzreihe verbannte Motor, wodurch insbesondere das Einlenkverhalten positiven Einfluss nimmt.

Optional bietet Chevrolet anstelle des „herkömmlichen“ Sportfahrwerks ein modernes Magnetic Ride Fahrwerk mit adaptiven Stoßdämpfern an. Dieses adaptive Fahrwerk ist nur in Kombination mit dem Z51-Paket erhältlich.

Chevrolet Corvette C8

Das Bremssystem

High Performance für High Performance.

Bremsen

Performance-Bremssystem

In der neuen Corvette C8 verbaut Chevrolet bereits in der Basisversion ein 4-Kolbenbremssystem mit 321 mm Scheiben vorne und 339 mm Scheiben an der Hinterachse.

Optional gibt es in Kombination mit dem Z51-Paket 345 mm Bremsscheiben an der vorderen und 350 mm an der hinteren Achse.

Chevrolet Corvette C8

Die Ausstattungslinien / Trims

Von sehr gut bis pompös ausgestattet.

Ausstattungslinien / Trims

1LT

Der 1LT Trim ist für Fahrgefühl-Puristen, welche die leichteste erhältliche Stingray, aber dennoch gute Ausstattung wünschen.

  • Bose Premium-Soundsystem mit 10 Lautsprechern
  • 8-fach elektrisch verstellbare GT1 Sitze
  • Driver Mode Selector
  • Performance Ganzjahresreifen
Ausstattungslinien / Trims

2LT

2LT erweitert die Komfort- und Luxus-Features in Kombination mit farblich abgestimmten Interieur-Optionen. Inkludiert sind sämtliche 1LT-Ausstattungsmerkmale plus:

  • Bose Premium-Soundsystem mit 14 Lautsprechern
  • Sitzheizung und -belüftung sowie Lenkradheizung
  • erhältliche GT2 Sitze mit Nappa-Lederpolsterung
  • Frontkamera für Bodenschwellen und Bordsteinkanten
Ausstattungslinien / Trims

3LT

Die Ausstattungslinie 3LT ist das ultimative Paket für luxuriöse Performance und bietet unter anderem einen voll-belederten Innenraum. Dabei sind alle 2LT Features inkludiert plus:

  • 13 Innenraum-Farboptionen
  • Leder-Armaturenbrett und -Türverkleidungen
  • Wildleder-Mikrofaser Interieur
  • standardmäßge GT2 Sitze mit Nappa-Lederpolsterung
Chevrolet Corvette C8

Die Ausführungen

Ob Targa oder Cabrio - das Feeling ist sagenhaft.

Ausführungen

Coupe / Targa

Der brandneue Mittelmotor-Sportwagen ist so viel mehr als nur Next Generation - it's next Level. Zugleich präzise und kraftvoll wurde die C8 von Grund auf neu entwickelt um bei jeder Fahrt für den nötigen Nervenkitzel zu sorgen. Chevrolet leitete die neue Ära der 2020 Corvette mit der Coupe-Variante ein. Doch wie üblich ist auch Chevrolets neueste "Vette" kein herkömmliches Coupe, sondern vielmehr ein Roadster. Mit einem einfach abnehmbaren Targa-Dach besticht die C8 nicht nur in geschlossenem, sondern auch in geöffnetem Zustand. Das abnehmbare Dach kann in verschiedenen Versionen bestellt werden, so bietet Chevrolet dieses in Wagenfarbe lackiert, in Sichtkarbon und als Glasdach an.

Ausführungen

Convertible

Bei Corvette hieß es stets "Convertible-first" und ganz nach dieser Devise wurde auch die neue Mittelmotor-Corvette als Cabriolet entwickelt. Wenige Monate nach Präsentation des Coupes hat Chevrolet auch die Cabrio-Version der neuen 2020 Corvette C8 vorgestellt.  Erstmalig setzt Chevrolet hierbei auf ein klappbares Hardtop. Dieses einfahrbare Hardtop fügt sich im geöffneten Zustand nahtlos dem Fahrzeug ohne dabei die Stauraum-Kapazitäten negativ zu beeinflussen. Und auch die Performance bleibt herausragend, selbst wenn das Top runter geht. Das zweiteilige Hardtop kann durch die sechs Elektromotoren bei bis zu 30 km/h aktiviert werden. Die erste "Klappdach-Vette" wiegt im gesamten nur 35 kg mehr als das Coupe und fordert in den USA etwa 7.500 USD Aufpreis.