FCA Rückrufaktion

…betroffen sind ausschließlich 2500er und 3500er Modelle!

Der italienisch-amerikanische Automobilkonzern Fiat-Chrysler ruft rund 494.000 Pick-Ups der Marke RAM-Trucks zurück. Als Grund für diesen Rückruf nennt FCA defekte Wasserpumpen, die überhitzen und infolge Feuer fangen können. Aufatmen kann man jedoch in den europäischen Ländern, da lediglich Fahrzeuge der Baureihe 2500 und 3500 aus den Jahren 2013-2017, welche mit dem 6,7-L Cummins Diesel Motor ausgestattet sind, als betroffen gelten. Fahrzeuge dieser Art wurden nur 4.485 außerhalb Nordamerikas verkauft und Unfälle oder Verletzungen die auf dieses Problem zurückzuführen wären, gibt es bis dato keine.

Das positive aus dieser Rückrufaktion – Kunden der Firma Peicher sind keine betroffen!

Teilen