Der neue Jeep Wrangler.

… das neue 2018er Modell der Off-Road Legende.

Als einer der ersten Händler Österreichs, und sogar ganz Europas, können wir den brandneuen 2018er Jeep Wrangler JL anbieten. Für das aktuelle Modelljahr wurde der legendäre Geländewagen aus Amerika komplett neu entwickelt. Den europäischen Jeep Händlern steht der 2018er Wrangler erst ab Herbst zur Verfügung, bei uns hingegen ist das JL-Modell bereits jetzt erhältlich. Unsere ersten sechs Wrangler treffen noch im Frühjahr bei uns ein und sind ab sofort frei für den Verkauf – EU-Garantie inklusive.

Begonnen hat alles mit dem kultigen Militärfahrzeug Willys – 2018 ist bereits die 4. Generation des ultimativen Geländefahrzeuges am Markt. Auf den ersten Blick ähnelt der neue Wrangler dem Vorgänger in fast allen Belangen, im Detail erkennt man jedoch, dass der JL komplett neu aufgebaut ist. Altbekannt scheinen die Designelemente, wie der typische Jeep Kühlergrill mit den kreisrunden Scheinwerfern und die überbreiten Kotflügel. Unter der leicht abgerundeten Motorhaube befindet sich auch ein alter Bekannter – der 289 PS starke V6 Pentastar Benzinmotor mit 3,6 L Hubraum und 353 Nm Drehmoment. Der neue Jeep ist mit einem 6-Schaltgetriebe mit untersetzten Gängen ausgestattet, optional aber auch mit Automatikgetriebe erhältlich. Der 2018er Wrangler ist tatsächlich mit sechs verschiedenen Varianten an Dächern erhältlich. Die Auswahl erstreckt sich hierbei über mehrere Ausführungen von SofttopHardtop und ein elektrisch bedienbares Softtop. Für Open-Air-Feeling sorgen das abnehmbare Dach, die einfach demontierbaren Türen sowie die klappbare Windschutzscheibe. Je nach Ausführung unterscheiden sich weitere wichtige Elemente wie der Allradantrieb, die Bereifung und die Stoßstangen. Wie zuletzt werden auch nun beim JL die Trims Sport, Sport S, Sahara und Rubicon angeboten. Sperrdifferentiale hinten und vorne, 33“-Off-Road-Reifen, ein ausklinkbarer Stabilisator und ein Verteilergetriebe sind die Basis des geländetauglichsten Wranglers aller Zeiten. Neu sind auch die LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten sowie die in den Kotflügeln integrierten Blinker.

Was Komfort, Sicherheits- und Assistenzsysteme betrifft ist der JL eine echte Revolution zum Vorgänger. Die erhältlichen Totwinkel- und Querverkehrswarner sowie die Rückfahrkamera und die Parksensoren gehen schon in Richtung normaler PKW. Doch auch was den Fahrkomfort betrifft ist das 2018er Modell besser, als jeder andere Wrangler zuvor. Einen Geländespezialisten bei 100 km/h mit dem Komfort eines guten PKWs fahren – der neue Wrangler macht das möglich. Generell muss im Innenraum auf nichts verzichtet werden. Je nach Trim sind Stoff- oder Ledersitze erhältlich. Sitzheizung, 2-Zonen-Klima, 8,4“-Touchscreendisplay mit Uconnect Multimediasystem sind ebenso verfügbar. Trotz all der Features ist der neue Jeep nicht weniger für den „dreckigen“ Aufenthalt im „Gatsch“ geeignet. Unter anderem ist der Wrangler im Innenraum immer noch auswaschbar, das Soundsystem von Alpine ist sogar wasserdicht.

Teilen