Chevrolet Camaro

Kompromisslose Performance!

Chevys legendäres Pony-Car.

Stärker, schneller und raffinierter.

Im Jahr 2016 wurde der Chevrolet Camaro neu aufgelegt und die sechste Generation des legendären Pony-Cars auf den Markt gebracht. Wunderschönes Design, modernste Ingenieurskunst und beste Performance Technologien zeichnen den neuesten Camaro aus. Neben den neuen V8-Motoren und dem V6 wird der Chevy auch mit einem modernen 2,0-L Turbo-Benziner angeboten. Die Top-Version des legendären amerikanischen Sportwagens, der ZL1, hat einen 659 PS V8 Kompressor verbaut und ist der stärkste je gebaute Camaro.

  • Wahl aus 4 Motoren und 3 Getriebearten
  • 3,5 s von 0 - 100 km/h
  • 90 kg leichter als der Vorgänger
  • Als Coupe und Cabriolet erhältlich
  • Bis zu 659 PS Leistung
  • Modernste Sicherheits- & Komfortfeatures

Fakten

max. Leistung
659 PS
max. Drehmoment
881 Nm
0-100 km/h
3,5 s
Höchstgeschwindigkeit
306 km/h
Motorisierung

2,0-L Turbo SIDI 4-Zylinder

Erhältlich im Camaro 1LS, 1LT und 2LT.

Leistung: 279 PS/205 kW
Drehmoment: 400 Nm
Kraftstoff: Benzin
Euronorm: Euro 6

Motorisierung

3,6-L V6 DI

Erhältlich im Camaro 1LS, 1LT und 2LT.

Leistung: 340 PS / 250 kW
Drehmoment: 385 Nm
Kraftstoff: Benzin
Euronorm: Euro 6

Motorisierung

6,2-L LT1 V8 DI

Erhältlich im Camaro 1SS und 2SS.

Leistung: 461 PS / 339 kW
Drehmoment: 617 Nm
Kraftstoff: Benzin
Euronorm: Euro 6

Motorisierung

6,2-L LT4 V8 DI Supercharged

Erhältlich ausschließlich im Camaro ZL1.

Leistung: 659 PS / 485 kW
Drehmoment: 881 Nm
Kraftstoff: Benzin
Euronorm: Euro 6

Modellgeschichte

Modellgeschichte

Die Historie

Der Chevrolet Camaro ist ein US-Amerikanischer Sportwagen der Kategorie Pony-Car. Als Teil des General-Motors-Konzerns vertreibt Chevrolet den Camaro mittlerweile in der sechsten Generation. Als Konkurrenz zum legendären Ford Mustang wurde der Camaro in den 1960er Jahren eingeführt und entwickelte sich zu einem sehr beliebten Vertreter der Pony-Cars. Der ebenfalls beliebte Pontiac Firebird basierte auf der selben Plattform und wurde als Schwestermodell bezeichnet. Übliche Motoren waren und sind auch heute noch großvolumige V8-Motoren. Ebenfalls in der Produktpalette findet man seit jeher 6-Zylinder und zeitweise auch 4-Zylinder Motoren. Nach der Produktion von vier Generationen wurde der Camaro im Sommer 2002 eingestellt. Nach sieben Jahren Pause startete Chevrolet 2009 die Produktionen einer neuen Baureihe. Diese fünfte Generation wurde bis inklusive 2015 verkauft und musst 2016 der völlig neuen sechsten Generation weichen.