Chevrolet Bolt

Das Elektroauto!

Der Fortschritt für die e-Mobility.

Mehr Reichweite, schnelleres Aufladen, besseres Auto.

Chevrolet stellt mit dem vollelektrischen Bolt nicht nur Nordamerikas Auto des Jahres 2017, sondern leitet damit einen großen Fortschritt in der e-Mobility ein. Mit grandiosen Werten in Sachen Reichweite und Ladezeit ist der Bolt das erste Elektroauto welches sich in allen Belangen mit einem Verbrenner messen kann. Bei vollem Akku fährt man bis zu 383 km weit und das trotz vollstem Komfort und Features, wie eine 2-Zonen-Klima, die Sitzheizung oder das Bose-Soundsystem. Der Bolt EV ist ein Geniestreich und an Genialität in der modernen Welt der e-Cars kaum zu übertreffen.

  • Bis zu 383 km Reichweite
  • 30 Minuten Laden & 145 weitere km fahren
  • 360 Nm vom Stand weg
  • 5 geräumige Sitzplätze
  • 4.000 € Förderung beim Neukauf
  • Keine NoVA und keine monatliche KFZ-Steuer
  • Vorsteuerabzugsberechtigt
  • Kein Sachbezug und gratis Parken*

*gratis Parken gilt nur für gewisse Regionen

Fakten

Elektrische Reichweite
383 km
km nach 30 min. Ladezeit
145 km
Reichweite pro 1 h Ladezeit
40 km
Art des Steckers
Typ 2

Fakten

max. Leistung
204 PS
max. Drehmoment
360 Nm
0-100 km/h
6,3 s
Höchstgeschwindigkeit
150 km/h
Elektrische Antriebseinheit

60 kWh Lithium-Ionen-Akku

Die elektrische Antriebseinheit des Bolt leistet 204 PS und 360 Nm vom Stand weg. Daraus resultiert eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h binnen 6,5 s. Der Akkumulator des Bolt wurde von LG Chem entwickelt und hat eine Kapazität von 60 kWh. Dies entspricht der Kapazität des Einsteigermodells von Tesla. Die Konkurrenten Nissan Leaf, BMW i3 und Renault ZOE haben 40, 33 bzw. 41 kWh Akkus im Angebot. Der Akkumulator des Chevrolets besteht aus 288 einzelnen Lithium-Ionen-Zellen, welche in 96 Gruppen zu je drei Zellen aufgeteilt sind. Im Gesamten beträgt das Gewicht des Akkus 435 kg. Laden kann man den 5-Sitzer Elektrowagen einphasig mit 32 A und 7,4 kW Wechselstrom und per Schnellladesystem mit bis zu 50 kW.

Leistung: 204 PS / 150 kW
Drehmoment: 360 Nm
Reichweite: 383 km
Kraftstoff: Elektrischer Strom

Energierückgewinnung

Regen on Demand & One-Pedal Driving

Mithilfe ausgefuchster Technologien kann Chevrolet die Reichweite des Bolt beträchtlich erhöhen. Das Regen on Demand System basiert auf einem Schalter am Lenkrad, mit dem das Fahrzeug Energie effizient verzögert, ohne dass man das Bremspedal betätigen muss. Dies hilft dabei die Energie rück zu gewinnen. Mit der One-Pedal Driving Technik kann man verzögern und sogar zum Stillstand kommen, rein dadurch, indem man den Fuß vom Gaspedal nimmt. Das führt dazu, dass das Bremspedal weniger benutzt werden muss und so weniger Energie verloren geht.

Modellgeschichte

Modellgeschichte

Die Elektrifizierung des Chevrolet

Im Jahr 2015 wurde das Konzept des Chevrolet Bolt auf der Detrot Auto Show vorgestellt und der Öffentlichkeit präsentiert. Die endgültige Produktion des Elektroflitzers startete im November 2016. Das Fahrzeug wurde 2017 zu Nordamerikas Auto des Jahres gewählt.