Dodge Challenger SRT Demon

Ausführung

Der Dämon für die Straße.

Das wohl spektakulärste Muscle-Car aller Zeiten.

2,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h, Wheelie beim Starten aus dem Stand, 852 PS aus einem V8 mit Kompressor, 9,65 Sekunden für die 1/4-Meile - das sind die Highlights des Demon!

Der Dodge Challenger SRT Demon wurde gebaut um die Performance Elite zu dominieren und genau deswegen peitscht den Challenger ein 6,2-L HEMI SRT V8 mit einem gewaltigen Kompressor nach vorne. Doch wie kann ein heckgetriebenes Fahrzeug in 2,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h donnern? Ein Grund dafür ist in jedem Fall das sogenannte Torque Reserve Launch System und die rücksichtslose Ausrichtung auf Drag Racing. Der Motor des Demon wird Sie mit der größten G-Kraft die Sie je gespürt haben in den Schalensitz drücken. Beim Starten aus dem Stand ist das sogar die größte je bei einem Werksfahrzeug gemessene G-Kraft.

Ausführung

Ein Motor aus der Hölle.

Geziert wird der V8 von einem Dämon.

Auch wenn der rot lackierte Motor seine Architektur mit dem der Hellcat teilt, sind es insgesamt ganze 25 optimierte Upgrades die der Demon Motor mit sich bringt. Darunter fallen unter anderem die Kolben, die Pleuel, der Kompressor, der Ventiltrieb und das Einspritzsystem. Der größte Lufteinlass den eine Motorhaube eines Werksfahrzeuges je hatte, ist eine weitere verrückte Gegebenheit die der Demon mit sich bringt.

Ausstattung

Entwickelt um die 1/4-Meile zu dominieren.

Das schnellste je gebaute Serienfahrzeug.

Der Demon ist der einzige für die Straße zugelassene Dragster. Jedes Feature ist darauf ausgerichtet das Optimum aus der 1/4-Meile heraus zu holen. Dabei spielen natürlich auch die 315/40R18 Drag Reifen ein große Rolle. Das Bremssystem des schnellsten Muscle Cars aller Zeiten wurde von Brembo entwickelt und beinhaltet eine 4-Kolbenanlage an der Vorderachse. Um den high performance Motor mit ausreichend kühler Frisch Luft zu versorgen wurden selbst die beiden Scheinwerfer ausgehöhlt und zu einem Teil des Ansaugkanals umfunktioniert.

Ausstattung

1 $ für den Beifahrersitz.

Dodge hat sich für den König der Muscle Cars einiges einfallen lassen.

Auch das Interieur dient nur zu einem Zweck - den Track zu dominieren, weshalb Dodge bei diesem Modell lediglich einen Fahrersitz verbaut. Aber keine Angst, für einen lachhaften Aufpreis von einem US-Dollar erhalten Sie einen Beifahrersitz dazu, für einen weiteren Dollar baut man Ihnen sogar noch eine Rücksitzbank ein.

Der extremste Challenger aller Zeiten ist der stärkste Werksfahrzeug mit V8-Motor das je in Serie ging. Mit dem Demon hat man die höchste Querbeschleunigung eines Werksfahrzeuges gemessen. Außerdem ist das breite Coupe das erste Serienfahrzeug, welches beim Start einen Wheelie macht. Von 0 auf 100 km/h ist der Challenger schneller, als die neuesten Supersportwagen und benötigt lediglich 2,3 Sekunden. Auch auf der 1/4-Meile macht Dodges neuesten Streich keiner etwas vor. Bedauerlich ist jedoch, dass der Dämon unter den Autos auf 3.300 Stück limitiert ist.

Daten

Motor
6,2-L V8 Supercharged
Leistung
852 PS / 627 kW
Aufbauart
Coupe

Zahlen

Erstzulassung
Neuwagen

Alle Infos & Videos zum Demon